Saubermacher macht mit Eco Technologies sauber!

Saubermacher macht mit Eco Technologies sauber!

Die Saubermacher Dienstleistungs AG ist ein internationales Entsorgungs- und Recyclingunternehmen mit Sitz in Feldkirchen bei Graz.
Seit dem Jahr 2015 setzt Saubermacher an zehn Standorten im In- und Ausland auf Kehrmaschinen von Eco Technologies. Die Maschinen werden an Staplern und Radladern betrieben und sorgen auf den Betriebsarealen für saubere Flächen.

„Wir waren auf der Suche nach passenden Kehrmaschinen für unsere Firmenareale. Es sollten keine selbstfahrenden Maschinen sein, sondern welche, die schnell, einfach und funktional auf unseren Staplern und Radladern betrieben werden können, denn die stehen auf jedem Betriebsgelände für die Verrichtung unserer täglichen Arbeiten zur Verfügung. So sind wir durch Recherchen im Internet auf die robust gebauten Kehrmaschinen von Eco Technologies gestoßen.“ so Helmut Rauscher, Leiter Fuhrparkmanagement & IH Behälter bei Saubermacher. Mittlerweile sind es zehn ecotech Kehrmaschinen, die beim nachhaltigsten Entsorgungsunternehmen der Welt im Einsatz sind.

Saubermacher – für eine saubere Umwelt

Das 1979 von Margret und Hans Roth gegründete Familienunternehmen Saubermacher ist Komplettanbieter in der Entsorgung und Verwertung gefährlicher und nicht gefährlicher Abfälle und betreut rund 42.000 Unternehmen und 1.600 Kommunen. Seit 40 Jahren verfolgt das Unternehmen den Zweck, täglich einen Beitrag für eine lebenswerte Umwelt zu leisten. Und das mit Erfolg! Das Unternehmen ist weltweit führend im Bereich Lithium-Ionen-Batterierecycling und hat mit „Zero Waste“ die Vision, gar keinen Abfall mehr zu hinterlassen. Dabei sollen sämtliche Stoffe kreislauffähig gemacht werden. Das heißt, Abfallprodukte so aufzubereiten, dass immer höhere Anteile des Ursprungsstoffs recycelt und damit in einem, fast unendlichen, Kreislauf geführt werden können. Im Oktober 2018 ging die Saubermacher AG bei der Nachhaltigkeitsbewertung von GRESB (Global Real Estate Sustainability Benchmark) von 280 internationalen Bewerbern als Sieger hervor und darf sich als nachhaltigstes Entsorgungsunternehmen weltweit küren.

Auf den Stapler – fertig – los!

Wieder einmal zu viel Müll geführt, eine Verpackung ist aufgeplatzt oder ein LKW hat beim Abladen Ladegut verloren? Kein Problem bei Saubermacher! Schnell fährt der Stapler mit seiner Gabel in die Stapleraufnahme der Kehrmaschine KLIG, die Hydraulikschläuche werden angesteckt und schon kann der Schmutz aufgekehrt werden. Ist der Schmutzsammelbehälter voll, erfolgt die Entleerung bequem hydraulisch. Sind die Flächen sehr trocken und staubig, kommen der Wassertank und die Wassersprüheinrichtung zum Einsatz. Dabei benetzen feine Düsen die Oberfläche mit Wasser, der Staub wird gebunden und nahezu staubfreies Kehren ist möglich. Alle zehn ecotech Kehrmaschinen, die bei Saubermacher kehren, sind mit einem Wassertank und einer Wassersprüheinrichtung ausgestattet. Auch dürfen ein hydraulisch angetriebener Seitenbesen und die Eco Bürstenzentralverstellung nicht fehlen.

« Gute Qualität und hohe Zuverlässigkeit der Produkte als auch eine schnelle Verfügbarkeit von Monteuren waren die wichtigsten Auswahlkriterien beim Kauf unserer Kehrmaschinen.
Eco Technologies hat uns in allen Punkten überzeugt »

Helmut Rauscher, Leiter Fuhrparkmanagement & IH Behälter

„Sauber gemacht!“ - das können Mitarbeiter von Saubermacher und Eco Technologies gleichermaßen sagen, wenn sie am Ende des Tages auf ihre verrichteten Arbeiten zurückblicken.
Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit.