Kehrmaschine SK

Kehrmaschine SK
Kehrmaschine SK

Einsatz und Verwendung

Die ECO-Kehrmaschine SK wurde für die Reinigung von kleinen bis mittleren Flächen entwickelt. Speziell kleine, winkelige, schwer befahrbare Flächen wie Gehsteige, Radwege oder Parkflächen werden mit der Typ SK mühelos gereinigt. Die robust gebaute Kehrmaschine sticht durch ihre geringe Gerätebreite hervor. In Verbindung mit einem Kleintraktor können schmale Wege und Durchfahrten bereits ab einer Breite von 1,2m gekehrt werden. Die verfügbaren Kehrbreiten der SK-Modelle liegen bei 110 - 145 cm.

Die Kehrmaschine besteht aus:

  • Rahmen mit Abstellstützen, stabil, verwindungsfrei, durch exzellente Verarbeitung sorgt er für hohe Belastbarkeit und Langlebigkeit der Maschine
  • Hauptbürste mit Polypropylenbesatz, die auf einer beidseitig gelagerten Bürstenwelle rotiert
  • Hydromotor, leistungsstark, im Rahmen versenkt – damit ist die Durchfahrtsbreite verringert
  • Zentraler Bürstenverstellung – über ein Handrad wird die Hauptbürste stufenlos verstellt – der Einwurfspalt bleibt auch bei abgenützter Bürste konstant und gewährleistet eine dauerhaft, optimale Kehrgutaufnahme
  • Manuelle Schrägstellvorrichtung zum Freikehren - optional mit Hydraulikzylinder verfügbar
  • Seitenabdeckung für die Hauptbürste – damit geht kein Kehrgut verloren
  • Hydraulikschläuche mit genormten Schnellkuppelsteckern BG3

Optionale Ausstattung:

  • Schmutzsammelbehälter - hydraulisch entleerbar
  • Schmutzfangtuch mit oder ohne Wassersprüheinrichtung
  • Wassersprüheinrichtung
  • Antriebsaggregat - für Gelenkwellenantrieb – bestehend aus einem Öltank mit Rücklauffilter, integriertem Überdruckventil, einer Hydraulikpumpe mit Vorsatzlager und einer passenden Gelenkwelle
  • Hydraulikzylinder – wahlweise zur Entleerung des Schmutzsammelbehälters oder zum Schwenken der Maschine
  • Hydraulisches Umschaltventil – für alle Trägerfahrzeuge mit nur einem doppeltwirkenden Hydraulikanschluss
  • Seitenbesen mit Kunststoff- oder Poly-/Stahlbesatz - Antrieb mittels Hydromotor
  • 3. Stützrad – ermöglicht das Kehren von Gehsteigen ohne vollständiges Befahren durch das Trägerfahrzeug
  • 200l Wassertank mit Sprühpumpe - zum Benetzen der Oberfläche, um ein nahezu staubfreies Arbeiten zu ermöglichen

Anbaumöglichkeiten

  • Kleintraktoren
  • Kompaktladern
  • Gabelstaplern
  • Kleinradladern
  • usw.

Passende Adapter für verschiedenste Trägerfahrzeuge sind verfügbar.

Weitere Informationen und technische Daten zur Kehrmaschine SK finden Sie im Produktdatenblatt:

 

Fotogalerie