Produktfinder

Gießanlage Marktgemeinde Parndorf

Spagat zwischen Industrie, Umwelt und Lebensqualität der Bewohner

In Gemeinden mit zahlreichen Industrie- und Gewerbebetrieben ist es nicht immer leicht allen Anforderungen der unterschiedlichen Interessensvertretern gerecht zu werden. Die Marktgemeinde Parndorf im österreichischen Burgenland liegt in einem Verkehrsdurchzugsgebiet, beheimatet das größte Designer-Outlet in Mitteleuropa und ringt mit stetig steigender verbauter Industriefläche. Dennoch – oder gerade darum – wird Umweltschutz in Parndorf großgeschrieben. Die neue Gießanlage von Eco Technologies trägt einen Beitrag dazu bei. 

Die Marktgemeinde Parndorf liegt an den Autobahnen A4 und A6, die Österreich mit den Nachbarländern Ungarn und der Slowakei verbinden. Der Flughafen Wien ist in unmittelbarer Nähe des 59,3 km² großen Gemeindegebietes. Die rund 5.000 Einwohner der Gemeinde können auf eine umfassende Infrastruktur zurückgreifen. Angefangen von Kindergärten über Lebensmittelgeschäfte bis hin zu Werkstätten ist alles vorhanden. Die steigende Einwohnerzahl spricht für eine gute Lebensqualität in Parndorf, welche Bürgermeister Wolfgang Kovacs und sein Team durch gezielte Umweltschutz-Maßnahmen noch weiter steigern möchte. So ist die Marktgemeinde seit 2013 Klimabündnis-Gemeinde mit dem Ziel, sich aktiv für den Klimaschutz und für einen nachhaltigen Lebensstil einzusetzen.  

Unsere Bürgerinnen und Bürger sollen auch zukünftig ein lebenswertes Umfeld vorfinden – sowohl aus wirtschaftlicher als auch aus umwelttechnischer Sicht.
Ing. Wolfgang Kovacs
Bürgermeister der Marktgemeinde Parndorf

Gießen für die Zukunft

 

Kürzlich gab ein Schweizer Forscherteam bekannt, dass es mit der Aufforstung von rund einer Milliarde Hektar Wald möglich wäre, unser Klima noch zu retten. Bäume sind also wichtig für unser Klima und müssen erhalten bleiben. So wird das auch in Parndorf gesehen und man hat sich eine Gießanlage angeschafft, um sowohl junge als auch alte Bäume zu gießen, um sie für die Nachwelt zu erhalten. Auch Blumenbeete und Blumenampeln werden von Bauhofleiter Johannes Meszar und seinem 15-köpfigen Team mit der ecotech Gießanlage mit passgenauem 3.000 Liter Wassertank am Unimog U423 bewässert.

Besonderheit: die Gießbrause ist nicht am klassischen Gießarm montiert, sondern wird über den Arm eines Auslegemähers und dessen Steuerung betrieben. Der mobile Wassertank ist zusätzlich mit einer schwenkbaren Niederdruck-Schlauchtrommel und einer Blumengießbrause zum händischen Blumengießen ausgestattet. 

 

Eco Technologies sagt DANKE zum Vertriebspartner Pappas Auto GmbH und wünscht der Marktgemeinde Parndorf erfolgreiches Gießen mit ihrer neuen Gießanlage.

 

 

 

Schutz von Adlern und Bienen

 

Eine Vielzahl von Projekten für den Klima- und Umweltschutz werden aktuell in Parndorf umgesetzt. So gibt es im heurigen Jahr erstmals seitens der Gemeinde eine Förderung von Brachen und Ausgleichszahlungen für die Pflanzung von Einzelbäumen, Hecken und Gehölzgruppen auf den Freiäckern im Norden des Gemeindegebietes. Ziel ist es, den hier lebenden Kaiseradler bei der Brut und der Aufzucht der Jungvögel zu unterstützen. Ein bestehendes Vogelschutzgebiet wurde dafür sogar erweitert. Nicht nur Vögel, sondern auch die Honigbienen werden in Parndorf geschützt. So wurde eine Bienenwiese angelegt und Bienenstöcke und zwei Schaukästen aufgestellt. Betriebe und Privatpersonen können Pate eines Bienenvolkes werden. Mindestens 5 kg Honig und ein positives Image inklusive.