Produktfinder

ecotech Kanalspülgerät KSG

  • für das schnelle Reinigen von Rohren und Rinnen
  • umfangreiches Zubehör für praktisches Arbeiten verfügbar
  • sehr robuste Ausführung für eine lange Lebensdauer
  • optimal auf das Trägerfahrzeug abgestimmt
Optimal für die Reinigung der Wasserdurchlässe an Straßen.
Dominic Lercher
Konstruktion/Entwicklung Eco Technologies
Optimal für die Reinigung der Wasserdurchlässe an Straßen.
Dominic Lercher
Konstruktion/Entwicklung Eco Technologies

Produktdatenblatt

Download

Angebot anfordern

Zum Formular

Anbaumöglichkeiten

Traktor bis 150 PS
Traktor ab 150 PS
Geräteträger
LKW

Rohre und Rinnen mit Hochdruck reinigen

Mit dem Eco-Kanalspülgerät KSG lassen sich Wurzeleinwüchse, Schlamm, Schotter, Laub, Äste und andere Verunreinigungen aus Rohren, Durchlässen und Wasserrinnen bis zu 60 cm Durchmesser professionell beseitigen. Das leistungsstarke Gerät ist in drei Modellen verfügbar und optimal auf das Trägerfahrzeug abgestimmt. Unterschiedliche Spezialdüsen stehen für den jeweiligen Anwendungsbereich bereit. In Kombination mit dem passgenauen ecotech Multiwash-Wassertank bildet das Kanalspülgerät KSG ein unschlagbares Team gegen Verstopfungen – und das mit Hochdruck.

Das Eco-Kanalspülgerät KSG im Detail

Modular aufgebauter Rahmen

Hier sind alle Komponenten für die Funktionen des Kanalspülgerätes aufgebaut wie die Ventile, die hydraulisch angetriebene Schlauchtrommel zum Kanalspülen, die Schlauchtrommel für die Handlanze und die Hochleistungspumpe mit dem erforderlichen Saugfilter.

Unterschiedliche Adapter

Unterschiedliche Adapter ermöglichen den Anbau am Trägerfahrzeug front- wie auch heckseitig. Es stehen serienmäßig Adapter für die Anbauplatten Größe 3, Größe 5 und Setra zur Verfügung. Weiters die genormten Schnellwechseladapter wie 3-Punktadapter Kat. II und Kat. III, sowie das Schnellwechseldreieck Kat. II.

Auf Wunsch können auch andere Anbauten geliefert werden – bitte fragen Sie an.

Hydraulisch angetriebene Schlauchtrommel

Diese dient zum Auf- und Abrollen des Spülschlauches. Die Geschwindigkeit wird über ein manuell bedienbares Hydraulikventil stufenlos gesteuert. Eine Kreuzspindel sorgt für geführtes und regelmäßiges Auf- und Abrollen des Schlauches. Das Trägerfahrzeug benötigt dafür einen doppeltwirkenden Hydraulikanschluss.

Kanalspülschlauch

Er ist aus Gummi, welcher hochelastisch und abriebfest ist. Je nach Förderleistung der Pumpe und Länge des Schlauches werden verschiedene Schlauchdurchmesser angeboten: ½“, ¾“ und 1“. Länge je nach Bedarf. 

Einführungsrollen und eine abriebfeste Kreuzspindel ermöglichen regelmäßiges Auf- und Abrollen des Schlauches.

Hochdruckpumpe

Eine leistungsstarke Kolbenpumpe ist das Herzstück des Kanalspülgerätes. Je nach Motordrehzahl das Trägerfahrzeug bringt diese Pumpe die gewünschte Förderleistung (l/min Wasser). Angetrieben wird die Pumpe entweder hydraulisch oder über die Zapfwelle. Achtung: Bei hydraulisch angetriebenen Hochdruckpumpen braucht das Trägerfahrzeug eine Hochleistungshydraulik. Wird die Pumpe über die Zapfwelle angetrieben, liegt die Mindestleistung der Zapfwelle bei 38 kW und 1.000 Umdrehungen pro Minute.

Über ein Handrad am Bedienpult lässt sich der Arbeitsdruck schnell, einfach und stufenlos einstellen. 

 

 

 

 

Selbstaufrollende Schlauchtrommel

Sie ist mit 12 m oder 30 m Hochdruckschlauch und Handlanze verfügbar.

Praktische Halterungen 

Auf dem Kanalspülgerät sind diverse Halterungen angebracht wie beispielsweise für die Handlanzen oder Düsen. 

Absetzgestell mit Hubspindeln und Laufrädern

Damit lässt sich das Kanalspülgerät schnell und leicht an das Trägerfahrzeug an- und abbauen. Mit den Laufrädern wird das Gerät auf den gewünschten Abstellplatz geschoben.

Spritzschutz mit höhenverstellbarem Rahmen

Das Plexiglas schützt den Anwender beim Aufrollen des Kanalspülschlauches vor Verschmutzungen.

Handwaschhahn

Er ist seitlich angebracht und dient zum Händewaschen mit sauberem Wasser aus dem Tank.

Düsenköcher

Ist ein Behälter aus Edelstahl, der die Kanalspüldüse während des Transportes aufnimmt.

Düsenhalter

Dieser sorgt für den sicheren Transport und die Aufbewahrung der Düsen am Kanalspülgerät.

Welche Düsen werden verwendet?

Diese Düsen stehen bei Eco Technologies für diverse Kanalspülarbeiten zur Verfügung:

Wasserdruckverlust im System

Jede Komponente im System verursacht einen Wasserdruckverlust. Bei zu langer Schlauchlänge oder der Verwendung einer falsch dimensionierten Düse kann es sogar passieren, dass das Gerät aufgrund von fehlender Leistung nicht einsatzfähig ist.

 

 

Anbau- und Kombinationsmöglichkeiten des ECO-Kanalspülgerätes KSG

 

Das ecotech Kanalspülgerät KSG ist für unterschiedliche Trägerfahrzeuge wie Traktoren, Geräteträger, Unimog und LKW verfügbar. Die Wasserversorgung erfolgt über den optimal abgestimmten ecotech Multiwash-Wassertank oder den IceFighter® Solesprüher. Diese sind sowohl für den Dreipunkt-Anbau als auch als passgenauer Pritschenaufbau erhältlich. Die multifunktionellen Wassertanks lassen sich mit unterschiedlichen Pumpen und praktischem Zubehör ausstatten, sodass sie für weitere Anwendungen wie Gießen, Waschen / Schwemmen, Hochdruckreinigen und Solesprühen einsetzbar sind.

Die multifunktionellen Eco-Wassertanks zum Kanalspülen

Spezielle Halterungen ermöglichen das Mitführen von praktischem Zubehör am ecotech Multiwash-Wassertank Dreipunktanbau.

Der ecotech Multiwash-Wassertank für den Pritschenaufbau wird individuell an das Trägerfahrzeug angepasst und fasst bis zu 8.000 Liter Wasser. 

Der ecotech IceFighter® Solesprüher Dreipunktanbau kann im Sommer als Wassertank zum Kanalspülen verwendet werden.

Der ecotech IceFighter® Solesprüher  Pritschenaufbau eignet sich für die Wasserversorgung beim Kanalspülen.

Anwendungsgebiete

 

Säubern von Wasserdurchlässen, Rohrdurchlässen, Straßen-Entwässerungsanlagen, Rinnen, Oberirdische und unterirdische Wasserab-
leitungsanlagen, Dücker, Kanalschächten…

Technische Daten

KANALSPÜLGERÄTEKSG-2KSG-3KSG-6
Reinigung von Rohren und Rinnen mit Durchmessernbis zu 25 cmbis zu 40 cmbis zu 60 cm
AntriebhydraulischZapfwelle/hydraulischZapfwelle
Benötigte Mindestleistung der Zapfwell-38,0 kW52,5 kW
Drehzahl der Zapfstelle-1.000 U/min1.000 U/min
Traktor bis 150 PSX *X *X *
Traktor ab 150 PSX *X *X *
GeräteträgerX *X *-
UnimogX *X *X *
LKWX *X *-
* wenn die Mindestleistung erfüllt wird

Downloads

Produktdatenblatt

Download
Haben Sie Fragen oder wünschen sie ein Angebot?

Kontaktieren Sie uns unter +43 /3182 /4420-0 oder ecotech@ecotech.at
Wir sind gerne für Sie da.