Produktfinder

ecotech Kehrmaschine RS – nur zum Freikehren

Vorteile

  • verwindungssteifer Rahmen sorgt für Langlebigkeit
  • einfache Bürsteneinstellung durch massive Stellspindeln
  • leistungsstarker mechanischer oder hydraulischer Antrieb
  • asymmetrische Arbeitsbreitenverschiebung für weites Rauskehren
Die Kehrmaschine RS haben wir für alle Kehrarbeiten gebaut, die keine Kehrgutaufnahme benötigen. Sie eignet sich auch im Winter sehr gut zum Schneekehren.
Jörg Hackl
Produktionsleiter bei Eco Technologies
Die Kehrmaschine RS haben wir für alle Kehrarbeiten gebaut, die keine Kehrgutaufnahme benötigen. Sie eignet sich auch im Winter sehr gut zum Schneekehren.
Jörg Hackl
Produktionsleiter bei Eco Technologies

Produkt­datenblatt

Download

Angebot anfordern

Zum Formular

Anbaumöglichkeiten

Kompakttraktor bis 50 PS
Knicklenker groß > 1,5 t
Geräteträger
Hoflader
Radlader bis 7,5 t

Für Ihren Dauereinsatz ohne Kehrgutaufnahme

Die Kehrmaschine RS eignet sich zum Beseitigen von Schmutz auf Straßen und Plätzen, die keine Kehrgutaufnahme benötigen. Auch in den Wintermonaten findet der Allrounder Verwendung – nämlich beim Schneekehren. Dafür ist lediglich der Bürstenbesatz von Schmutzkehrwalze auf Schneekehrwalze zu tauschen. Die Kehrmaschine RS besticht durch ihre robuste Bauweise und wurde für den professionellen Dauereinsatz konzipiert.

Die ecotech Kehrmaschine RS im Detail

Horizontaler Niveauausgleich über den Königszapfen

Keine Straße und kein Platz ist eben – mit dem standardmäßigen horizontalen Niveauausgleich über den zentralen Königszapfen, passt sich die Kehrmaschine RS selbstständig den Bodenunebenheiten an und sorgt damit für ein optimales Kehrergebnis.

Die Abstellstützen

Sollte die Kehrmaschine RS einmal nicht in Verwendung sein, sorgen die zwei serienmäßigen seitlichen Abstellstützen für gute Standhaftigkeit und sicheren Halt der Maschine auf ihrem Abstellplatz.

Der Spezial-Hydraulikmotor 

Der Bürstenantrieb der ecotech Kehrmaschine RS erfolgt wahlweise mechanisch oder hydraulisch. Auf dem Bild ist der leistungsstarke Spezial-Hydraulikmotor zu sehen, der eine längere Lebensdauer, einen verbesserten Wirkungsgrad und einen höheren Drehmoment im Vergleich zu Standardhydraulikmotoren aufweist.

 

 

Der Gelenkwellenantrieb

Der Bürstenantrieb der ecotech Kehrmaschine RS erfolgt wahlweise mechanisch oder hydraulisch. Der mechanische Antrieb besteht aus einem sehr leisen und robusten Winkelgetriebe und dem seitlichen Kettenantrieb. Der Kettenantrieb ist durch einen massiven Antriebskasten gegen Beschädigungen, Schmutz und Staub geschützt. Eine passende Gelenkwelle für das jeweilige Trägerfahrzeug wird serienmäßig zur Kehrmaschine RS mitgeliefert.

Hydraulische Schwenkeinrichtung

Mit dem abgebildeten Hydraulikzylinder lässt sich die Kehrmaschine RS hydraulisch schwenken. Die hydraulische Schwenkeinrichtung besteht aus dem großen Hydraulikzylinder inkl. Drosselventil zum Einstellen der Schwenkgeschwindigkeit. Hydraulisches Schwenken erfolgt bequem von der Fahrerkabine aus und spart Zeit in der Anwendung.

Das elektrische Hydraulik-Umschaltventil

Das elektrische Hydraulik-Umschaltventil ermöglicht es, zwei Hydraulikfunktionen mit nur einem doppeltwirkenden Hydraulikanschluss zu nutzen. Dabei wird einfach zwischen den beiden Funktionen umgeschaltet.

Hochgezogene Rahmenöffnung

Die Kehrmaschine RS weist eine sehr offene, hochgezogene vordere Rahmenöffnung auf. Damit erreicht man beste Ergebnisse beim Schneekehren, da sich kein Schnee an der vorderen Behälterkante aufbauen kann, der die Öffnung verschließt.

Das Schmutzfangtuch

Das Schmutzfangtuch oder auch Schmutzvorhang genannt, kann bei der ecotech Kehrmaschine RS mit oder ohne Wassersprüheinrichtung verwendet werden und sorgt dafür, dass der Schmutz beim Kehren nicht zu weit weggeschleudert wird.

Die Begrenzungsleuchte

Begrenzungsleuchten sind dann notwendig, wenn bei dunklen Lichtverhältnissen gekehrt wird. Die Leuchten zeigen anderen Verkehrsteilnehmern und dem Fahrer an, wo die äußersten Punkte der Kehrmaschine sind. Damit werden Kollisionen vorgebeugt. Es ist die örtlich gültige STVZO zu beachten, ob die Begrenzungsleuchten verbindlich vorgeschrieben sind.

Die Schneekehrwalze

Die Schneekehrwalze wird als Bürstenbesatz beim Schneekehren von pulvrigem Schnee und bei geringer Schneehöhe verwendet. Die Poly-Bürste hat Zwischenräume, damit der Schnee nicht verklebt und stets ein gutes Kehrergebnis erzielt wird.

Die gesamte Serien- und Sonderausstattung der ecotech Kehrmaschine RS finden Sie im Produktdatenblatt.

Technische Daten

TYPE RS-100RS-120RS-140RS-160
Kehrbreite gerade Stellung/Schrägstellung(mm)1200/11301400/13101600/1490
Gesamtaußenbreite in gerader Stellung(mm)136015601760
Bürstendurchmesser(mm)525525525
Schrägstellung(°)252525
Drehzahl der Frontzapfwelle(Upm)1000/20001000/20001000/2000
min./max. Ölmenge(l/min)25/5025/5025/50
min./max. Öldruck(bar)120/175(230)120/175(230)120/175(230)
Gewicht ~ je nach Ausstattung(kg)165180195

Wann brauche ich welchen Bürstenbesatz?

Die Auswahl des Bürstenbesatzes ist ausschlaggebend für das Ergebnis!

Polypropylen – Kunststoffbesätze

bei Schmutz mit feinen Anteilen/Splitte (Kehrkraft)

Stahl – Stahlbesätze

bei gröberer Verschmutzung, zb. Erde (Reißkraft)

 

Es gibt verschiedene Stärken der Beborstung, welche, abhängig von der Verschmutzung, gewählt werden sollen.

Empfehlung zum Schmutzkehren:

  • Bestückung Seitenbesen:  Poly-/Stahlmischbesatz – bei festhaftendem Schmutz am Straßenrand und reiner Polybesatz in der Nähe von Viehweiden.
  • Bestückung Hauptbürste: reiner Polybesatz – bei Splittkehrung Stahlbesatz oder Poly-/Stahlmischbesatz – bei festgefahrenem Schmutz

Sondereinsatz Schneekehren

  • nur für pulvrigen Schnee und geringe Schneehöhen  einsetzbar
  • die Bürste hat Zwischenräume, damit der Schnee nicht verklebt

Downloads

Ersatzteilkatalog

Download

Bedienungsanleitung

Download

Produktdatenblatt

Download
Haben Sie Fragen oder wünschen sie ein Angebot?

Kontaktieren Sie uns unter +43 /3182 /4420-0 oder ecotech@ecotech.at
Wir sind gerne für Sie da.