Produktfinder

ecotech Kehrmaschine SGK – mit Gelenkwellenantrieb

Vorteile

  • verwindungssteifer Rahmen sorgt für Langlebigkeit
  • einfache Bürsteneinstellung durch massive Stellspindeln
  • leistungsstarker mechanischer Antrieb der Hauptbürste über die Gelenkwelle
  • Eco-Twin-System – Freikehren oder Sammeln mit 1 Kehrmaschine
Die Kombination aus Kehrmaschine SGK und IceFighter® ist einfach perfekt. Damit lassen sich unterschiedliche Arbeiten sowohl im Winter als auch im Sommer durchführen.
Carlos Beineke, Geschäftsinhaber
Carlos Beineke, Garten/Forst/Miet / Service
Die Kombination aus Kehrmaschine SGK und IceFighter® ist einfach perfekt. Damit lassen sich unterschiedliche Arbeiten sowohl im Winter als auch im Sommer durchführen.
Carlos Beineke, Geschäftsinhaber
Carlos Beineke, Garten/Forst/Miet / Service

Erfahrungsbericht

Download

Produkt­datenblatt

Download

Angebot anfordern

Zum Formular

Anbaumöglichkeiten

Kompakttraktor bis 50 PS
Knicklenker klein < 1,5 t

IDEAL FÜR DEN GANZJAHRESEINSATZ

Die ecotech Kehrmaschine SGK mit Gelenkwellenantrieb überzeugt durch die ausgeklügelten Detaillösungen, die für optimale Kehrergebnisse sorgen. Neben der einfachen und sehr effizienten Einstellmöglichkeit der Hauptbürste und des Seitenbesens gewährleistet die äußerst robuste Bauweise die Langlebigkeit der Maschine. Durch die ausgereifte Technik mit dem speziell entwickelten Zubehör kann die Kehrmaschine in allen Anwendungsbereichen optimal eingesetzt werden. Ob damit der Frühjahrsputz, das ganzjährige Kehren oder die Schneebeseitigung durchgeführt wird, die Kehrmaschine SGK überzeugt durch wesentliche Vorteile, die die Unterhaltskosten reduzieren und die Handhabung wesentlich erleichtert. Sie ist in den Kehrbreiten 130 und 150 cm erhältlich.

Die ecotech Kehrmaschine SGK im Detail

Der horizontale Niveauausgleich

Keine Straße ist eben – mit dem standardmäßigen horizontalen Niveauausgleich passt sich die Kehrmaschine SGK selbstständig den Bodenunebenheiten an und sorgt damit für ein optimales Kehrergebnis.

Die Abstellstützen

Sollte die Kehrmaschine SGK einmal nicht in Verwendung sein, sorgen die zwei serienmäßigen seitlichen Abstellstützen für gute Standhaftigkeit und sicheren Halt der Maschine auf ihrem Abstellplatz.

Laufräder mit Stellspindeln

Die Bürstenverstellung erfolgt bei der Kehrmaschine SGK über zwei massive Stellspindeln mit einer Skala, die eine exakte und gleichmäßige Einstellung ermöglicht. Weiters sind die Stellspindeln mit Sperrklappen ausgestattet, damit es zu keiner ungewollten Verstellung kommt. Die Laufräder verfügen über eine Superelastikbereifung, die für Laufruhe und eine lange Lebensdauer sorgt.

Das Eco-Twin-System

Ob Schmutzsammeln mit Kehrgutbehälter oder Freikehren ohne Schmutzaufnahme – das Eco-Twin-System ermöglicht es, mit der Kehrmaschine SGK beide Varianten schnell, einfach und mühelos auszuführen.

Eco-Twin-System-Kehrmaschine SGK

Der Gelenkwellenantrieb

Der leistungsstarke, mechanische Antrieb der Hauptbürste erfolgt bei der ecotech Kehrmaschine SGK über die Gelenkwelle. Somit kann die SGK auf Kompakttraktoren, Aufsitzrasenmähern, Knicklenkern oder weiteren Trägerfahrzeugen mit Frontzapfwelle betrieben werden.

Der Schmutzsammelbehälter

Der Schmutzsammelbehälter ist hydraulisch entleerbar und mit einer serienmäßigen Gummischürfleiste ausgestattet. Sie verhindert, dass Kehrgut unter den Behälter gekehrt wird. Die Hauptbürste wird seitlich vom Schmutzsammelbehälter abgedeckt, somit kann seitlich kein Kehrgut verloren gehen. Eine speziell entwickelte Behälteranlenkgeometrie hält den Einwurfspalt zwischen Bürste und Behälter annähernd konstant und sorgt auch bei abgenutzter Bürste für ein konstant gutes Kehrergebnis.

Hydraulikzylinder

Mit diesem Hydraulikzylinder lässt sich der Schmutzsammelbehälter bequem hydraulisch entleeren. Ein weiterer Zylinder zum hydraulischen Schwenken der Kehrmaschine kann montiert werden. Es besteht die Möglichkeit, beide Funktionen mit nur einem doppeltwirkenden Hydraulikanschluss auszuführen.

Das elektrische Hydraulik-Umschaltventil 

Das elektrische Hydraulik-Umschaltventil ermöglicht es, zwei Hydraulikfunktionen mit nur einem doppeltwirkenden Hydraulikanschluss zu nutzen. Dabei wird einfach zwischen den beiden Funktionen umgeschaltet.

Der einstellbare Seitenbesen

Damit das Kehrergebnis des Seitenbesens auch bei abgenützter Bürste gleichbleibend ist, wurde der einstellbare Seitenbesen entwickelt. Über zwei Stellspindeln kann sowohl der Bürstendruck als auch der Angriffswinkel des Bürstentellers eingestellt werden. Der Seitenbesen wird hydraulisch angetrieben und ist wahlweise mit Kunststoff- oder Poly-/Stahlbesatz bestückt.

 

Die gesamte Serien- und Sonderausstattung der Kehrmaschine SGK finden Sie im Produktdatenblatt.

Technische Daten

TYPE SGK-130SGK-150
Kehrbreite gerade Stellung/Schrägstellung(mm)1300/11801500/1360
Gesamtaußenbreite in gerader Stellung ohne Seitenbesen(mm)14201620
Bürstendurchmesser(mm)400400
Schrägstellung(°)2525
Schmutzsammelbehälter(l)130150
Seitenbesendurchmesser(mm)500500
min./max. Ölmenge für Seitenbesen(l/min)14/5014/50
min./max. Öldruck für Seitenbesen/Hydraulikzylinder(bar)120/175(230)120/175(230)
Drehzahl der Frontzapfwelle(Upm)1000/20001000/2000
Gewicht ~ je nach Ausstattung(kg)140155

Wann brauche ich welchen Bürstenbesatz?

Die Auswahl des Bürstenbesatzes ist ausschlaggebend für das Ergebnis!

Bürstenbesatz - Kehrmaschinen

Polypropylen – Kunststoffbesätze

bei Schmutz mit feinen Anteilen/Splitte (Kehrkraft)

Stahl – Stahlbesätze

bei gröberer Verschmutzung, zb. Erde (Reißkraft)

 

Es gibt verschiedene Stärken der Beborstung, welche, abhängig von der Verschmutzung, gewählt werden sollen.

Empfehlung zum Schmutzkehren:

  • Bestückung Seitenbesen:  Poly-/Stahlmischbesatz – bei festhaftendem Schmutz am Straßenrand und reiner Polybesatz in der Nähe von Viehweiden.
  • Bestückung Hauptbürste: reiner Polybesatz – bei Splittkehrung Stahlbesatz oder Poly-/Stahlmischbesatz – bei festgefahrenem Schmutz
Schneekehren mit Piktogramm Kopie

Sondereinsatz Schneekehren

  • nur für pulvrigen Schnee und geringe Schneehöhen  einsetzbar
  • die Bürste hat Zwischenräume, damit der Schnee nicht verklebt

Damit der Schmutz Schnee von gestern ist.

Einstellbarer Seitenbesen

Damit das Kehrergebnis des Seitenbesens auch bei abgenützter Bürste gleichbleibend ist, wurde der einstellbare Seitenbesen entwickelt.

 

 

Einstellbarer Seitenbesen heißt:

 

  • Anpresspunkt und Auflagewinkel sind separat einstellbar.
  • Dies garantiert einen geringeren Bürstenverschleiß und ein optimales Kehrergebnis.
  • Eingriff erfolgt bei 4:00 Uhr
  • Auslassen des Kehrgutes bei 10:00 Uhr
Einstellbarer Seitenbesen ecotech Kehrmaschine

Downloads

Ersatzteilkatalog

Download

Bedienungsanleitung

Download

Produktdatenblatt

Download

Erfahrungsbericht

Download
Haben Sie Fragen oder wünschen sie ein Angebot?

Kontaktieren Sie uns unter +43 /3182 /4420-0 oder ecotech@ecotech.at
Wir sind gerne für Sie da.