Produktfinder

ecotech Wildkrautbürste WKT-7

Vorteile

  • umweltfreundlich durch Vermeidung von Herbiziden
  • optimale Anpassung an den Untergrund durch die Bürsteneinstellmöglichkeiten
  • äußerst robuste Ausführung sorgt für Langlebigkeit
  • leistungsstarker Antrieb für müheloses Entfernen von Unkraut
Wir haben uns über verschiedenste Verfahren zur herbizidfreien Unkrautbeseitigung informiert. Überzeugt hat uns die mechanische Beseitigung mit der ecotech Wildkrautbürste.
Franz Knauhs, Bürgermeister
Marktgemeinde St. Marein bei Graz
Wir haben uns über verschiedenste Verfahren zur herbizidfreien Unkrautbeseitigung informiert. Überzeugt hat uns die mechanische Beseitigung mit der ecotech Wildkrautbürste.
Franz Knauhs, Bürgermeister
Marktgemeinde St. Marein bei Graz

Erfahrungsbericht

Download

Produkt­datenblatt

Download

Angebot anfordern

Zum Formular

Anbaumöglichkeiten

Kompakttraktor bis 50 PS
Traktor bis 150 PS
Knicklenker klein < 1,5 t
Knicklenker groß > 1,5 t
Geräteträger
Hoflader
Radlader bis 7,5 t

Die umweltfreundliche Unkrautbekämpfung

Gerade in den Sommermonaten sprießt das Unkraut aus allen Fugen am Gehweg, auf Pflasterflächen und entlang von Straßen. Mit der ecotech Wildkrautbürste WKT-7 kann man umweltfreundlich – ohne den Einsatz von Herbiziden –  das Unkraut entfernen. Ein weiterer Vorteil der mechanischen Unkrautbeseitigung ist, dass man durch das Herausbürsten von Erde, etc. den Nährboden für weiteren Bewuchs enorm dezimiert. Die mechanische Unkrautbeseitigung ist zudem sehr kostengünstig und sicher im Vergleich zu anderen Verfahren der Unkrautbeseitigung.

Die ecotech Wildkrautbürste WKT-7 im Detail

Einstellbarer Bürstenteller

Beim Bürstenteller können die Seilbüschel oder Flachdrahtbüschel über Klemmhülsen sehr einfach und schnell gewechselt werden. Der Bürstenteller lässt sich über zwei Stellspindeln oder wahlweise über Hydraulikzylinder auf zwei Ebenen einstellen, damit er sich optimal an den Untergrund anpassen kann. Auch die Bearbeitung von Bordsteinkanten, Rinnen usw. sind aufgrund der Einstellbarkeit kein Problem, da die Bürste immer optimal eingreift.

Antriebsaggregat für mechanischen Antrieb

Wenn die ecotech Wildkrautbürste WKT-7 über die Frontzapfwelle des Trägerfahrzeugs betrieben wird, sorgt das Antriebsaggregat für die benötigte Hydraulikleistung. Das Aggregat besteht aus einer leistungsstarken Hydraulikpumpe mit Vorsatzlager, dem Öltank mit integriertem Überdruckventil und einem Filter.

Raffinierte Technik und masssive Ausführung

Die ecotech Wildkrautbürste WKT-7 besteht aus einem äußerst robusten und stabilen Formrohrrahmen, der für diese Art von Belastungen konzipiert wurde. Alle Drehpunkte bzw. Bolzenverbindungen werden paarungsverbohrt und nach genauen Toleranzvorgaben gefertigt. Somit wird ein „Ausschlagen“ der Drehpunkte vermieden und die Genauigkeit der Einstellung auch über Jahre hinweg gewährleistet.

Hydraulisch schwenkbarer Auslegearm

Der Auslegerarm der ecotech Wildkrautbürste WKT-7 lässt sich wahlweise hydraulisch oder über eine Stellspindel nach rechts schwenken. Dadurch hat der Fahrer eine optimale Sicht auf den Bürstenteller, was das Arbeiten wesentlich erleichtert und auch sehr enge Stellen oder Einbuchtungen können problemlos von Unkraut entfernt werden.

Laufrad mit Stellspindel und Skala

Auf die ecotech Wildkrautbürste WKT-7 kann optional ein Laufrad montiert werden. Damit lässt sich die Bürste noch präziser einstellen. Die exakte Höhenverstellung erfolgt mittels einer Stellspindel und einer angebrachten Skala.

Umschalten zwischen drei Hydraulikzylindern

Wenn das Trägerfahrzeug nur einen doppeltwirkenden Hydraulikanschluss hat und drei Hydraulikzylinder verwendet werden, kommt der elektrische Ventilblock, in Form eines Bedienpultes, zum Einsatz. Auf Knopfdruck wird zwischen den drei Hydraulikzylindern umgeschalten und die gewünschte Funktion gewählt.

Die Wassersprüheinrichtung

Bei der verfügbaren Wassersprüheinrichtung für die Wildkrautbürste WKT-7 sorgen Düsen für das Benetzen der Oberfläche mit Wasser. Dadurch wird die Staubentwicklung stark reduziert und ist bei der Bearbeitung von sehr trockenem Untergrund empfehlenswert. Passende Wassertanks von Eco Technologies sind natürlich verfügbar.

160° Schwenkeinrichtung

Mit der optional verfügbaren Schwenkeinrichtung lässt sich der Bürstenteller nach links und rechts schwenken. Der gesamte Arbeitsbereich vergrößert sich auf rund 160°.

 

Die gesamte Serien- und Sonderausstattung der ecotech Wildkrautbürste WKT-7 finden Sie im Produktdatenblatt.

Arbeitsbereich der ecotech Wildkrautbürste WKT-7

Arbeitsbereich mit 160° Schwenkeinrichtung

Technische Daten

TYPE WKT-7WKT-7 160°
Bürstendurchmesser(mm)700700
Bürstenausladung (von Fahrzeugmitte bis Bürstenaußenseite ein Fahrtrichtung li/re)(mm)130/12301550/1500
min./max. Ölmenge(l/min)25/50(160)25/50(160)
min./max. Öldruck(bar)120/175(230)120/175(230)
Drehzahl der Frontzapfwelle(Upm)1000/20001000/2000
Gewicht mit Hydraulikmotorantrieb ~ je nach Ausstattung(kg)120240
Gewicht mit Gelenkwellenantrieb ~ je nach Ausstattung(kg)162282

Vorraussetzungen Trägerfahrzeug

TrägerfahrzeugWKT-7
HydraulikmotorantriebHydraulikmotoranschluss vorne (Standard)
FrontzapfwellenantriebZubehör: Antriebsaggregat
HeckzapfwellenantriebZubehör: Heckhydraulikaggregat
* Hydraulikzylinder zum Ausschwenken nach rechts oder1x doppelwirkender Hydraulikanschluss
* Hydraulikzylinder 160° Schwenkung links oder rechts1x doppelwirkender Hydraulikanschluss
** Hydraulikzylinder Neigung vor/zurück1x doppelwirkender Hydraulikanschluss
*** Hydraulikzylinder Neigung links/rechts1x doppelwirkender Hydraulikanschluss
Ausschub nach rechtsnicht verfügbar
Aushubzylinder bei Frontplattenadapternicht verfügbar
* und ** oder *** - bei 2 elektrischen Funktionen wird ein elektrisches Umschaltventil benötigt (12V Elektroanschluss in der Kabine)
*, ** und *** - bei 3 Funktionen wird ein elektrischer Ventilblock benötigt (12V Elektroanschluss in der Kabine)
Die oben angeführten Voraussetzungen sind nicht bindend, da sich aufgrund von Sonderausstattungen und Anbaumöglichkeiten die Voraussetzungen ändern können.

Wann brauche ich welchen Bürstenbesatz?

Seilbüschel

Der Seilbüschelbesatz wird bei vermoostem und verschmutztem Untergrund eingesetzt. Durch die Kunststoffummantelung wird ein „Ausfransen“ des Stahlseils verhindert.

Flachdraht

Der Flachdrahtbesatz wird vor allem bei hölzigem Unkraut verwendet, da dieser eine bessere Schneidwirkung gegenüber dem Seilbüschelbesatz hat.

Der ecotech 3D Bürstenkopf

ecotech 3D Bürstenkopf

Der Bürstenkopf der ecotech Wildkrautbürste WKT-7 kann dreidimensional verstellt werden und lässt sich somit optimal auf die zu bearbeitende Fläche/Kante anpassen. Der 3D-verstellbare Bürstenkopf verfügt über die Neigungseinstellungen vor/zurück und links/rechts. Die Einstellung erfolgt wahlweise manuell oder hydraulisch. Beide Funktionen sind in einer Ebene angeordnet, dadurch ist eine leichte Einstellung des Bürstenkopfes gewährleistet.

Bürstenergebnis

Optimale Anpassung des Bürstenkopfs an den Untergrund

vorher

nachher

Herbizidfreie Unkrautbeseitigung mit ecotech Wildkrautbürste

Downloads

Ersatzteilkatalog

Download

Bedienungsanleitung

Download

Produktdatenblatt

Download

Erfahrungsbericht

Download
Haben Sie Fragen oder wünschen sie ein Angebot?

Kontaktieren Sie uns unter +43 /3182 /4420-0 oder ecotech@ecotech.at
Wir sind gerne für Sie da.