Produktfinder

ecotech Variopflug EPV3

Vorteile

  • zwei individuell steuerbare Pflughälften
  • geringe asymmetrische Arbeitsbreitenverschiebung
  • Eco-Federklappenmechanismus
  • Wespentaille – vermeidet Beschädigungen beim Räumen
Ich konnte mich davon überzeugen, dass der EPV3 in der Produktionsstätte in Lebring gefertigt wird.
André Eitler
Eigentümer Hausmeisterservice "Haus- und Wohnungsbetreuung" Sonthofen
Ich konnte mich davon überzeugen, dass der EPV3 in der Produktionsstätte in Lebring gefertigt wird.
André Eitler
Eigentümer Hausmeisterservice "Haus- und Wohnungsbetreuung" Sonthofen

Erfahrungsbericht

Jetzt lesen

Produkt­datenblatt

Download

Angebot anfordern

Zum Formular

Anbaumöglichkeiten

Kompakttraktor bis 50 PS
UTV
Knicklenker klein < 1,5 t

Die flexible Lösung im Schneeräumdienst

Der ecotech Variopflug EPV3 wurde für alpine Schneeverhältnisse entwickelt und optimiert. Das zweiteilige Schneeräumschild ist mit einer Pflughöhe von 66 cm für Trägerfahrzeuge bis max. 1.250 kg ausgelegt und in Pflugbreiten von 130, 156 und 182 cm erhältlich. Neben dem serienmäßigen horizontalen Niveauausgleich, der geringen asymmetrischen Arbeitsbreitenverschiebung und der hydraulischen Schrägstellung durch zwei Hydraulikzylinder wurde die Pflugform so gewählt, dass eine optimale Schneeführung nach außen gewährleistet ist. Weiters verfügt der ecotech Variopflug EPV3 über eine Wespentaille, die randnahes Räumen entlang von Wänden und Zäunen ermöglicht, ohne diese zu beschädigen. Eine weitere Ausstattung des EPV3 ist der Eco-Federklappenmechanismus. Er dient als Ausweichhilfe beim Anfahren an Hindernissen. Dabei klappt nur die Schürfleiste und nicht der gesamte Pflug um. Im Gegensatz zu herkömmlichen Federklappenpflügen, die mit Scharnieren ausgestattet sind, entsteht beim ecotech Variopflug EPV3 keine Öffnung beim Umklappen der Schürfleiste. Somit kann sich weder Schnee noch Splitt festlegen und das sofortige Zurückklappen der Schürfleiste in die Ausgangsstellung ist immer gewährleistet.

Der ecotech Variopflug EPV3 im Detail

Eco-Federklappenmechanismus

Der ecotech Variopflug EPV3 hat den raffinierten Eco-Federklappenmechanismus als Ausweichmechanismus. Beim Anfahren an ein Hindernis klappt die Schürfleiste um, ohne dass ein Spalt entsteht. Somit können keine Splittkörner oder Schnee in den Federklappenmechanismus gelangen und diesen blockieren. Die Schürfleiste geht IMMER in ihre Ausgangsstellung zurück. Aufgrund dessen ist ein sauberes Räumergebnis garantiert. Darüber hinaus werden durch die neuartigen Federelemente die Vibrationen auf das Trägerfahrzeug stark minimiert und der Fahrkomfort erhöht.

Die Komfortsteuerung

Mit der Komfortsteuerung des ecotech Variopflugs EPV3 lässt sich jede Pflughälfte separat steuern und beide Pflughälften gleichzeitig nach links oder rechts und von der Keilstellung in die V-Stellung schwenken.

Komfortsteuerung-Variopflug EPV3

Das elektrische Hydraulik-Umschaltventil 

Das elektrische Hydraulik-Umschaltventil wird zum Umschalten zwischen den beiden Schwenkzylindern verwendet, wenn das Trägerfahrzeug nur einen doppeltwirkenden Hydraulikanschluss hat.

Automatische Federrückstellung des horizontalen Niveauausgleichs

Beim geschwenkten ecotech Variopflug EPV3 ist eine Seite des Pfluges schwerer als die andere. Durch den horizontalen Niveauausgleich würde der Pflug zur Seite kippen. Daher bringt die automatische Federrückstellung den Pflug in ausgehobenem Zustand immer in gerade Stellung. Das ermöglicht beispielsweise ein praktisches Räumen auf Gehsteigen.

Höhenverstellbare Gleitschuhe

Die zwei serienmäßigen, höhenverstellbaren Gleitschuhe – auch Gleitkuven oder Tastpilze genannt – haben den Zweck, dass sich der ecotech Variopflug EPV3 beim Räumen auf nicht befestigtem Untergrund, wie beispielsweise auf Kieswegen, nicht zu vergraben beginnt. Die Gleitschuhe sind aus hochverschleißfestem Massivstahl gefertigt und werden mittels Distanzscheiben auf die gewünschte Höhe eingestellt.

Höhenverstellbarer Dreieckadapter

Für den Anbau des ecotech Federklappenpfluges EPK3 stehen verschiedene Adapter für die unterschiedlichen Frontaushebungen zur Verfügung. Beispielsweise ein höhenverstellbarer Dreieckadapter KAT0, 1N, 1, Dreipunktadapter KAT I, II, Schnellwechselplatten usw.

Hydraulische Anfahrsicherung

Die hydraulische Anfahrsicherung wird dann benötigt, wenn die zu räumende Oberfläche sehr viele Unebenheiten mit Kanten aufweist wie beispielsweise auf Pflaster-, Platten-, schadhaften Verkehrsflächen usw. Bei zu starken Belastungen hat der Schneepflug die Möglichkeit, dass das Überstromventil öffnet, der Hydraulikzylinder sich bewegen kann und der Pflug dabei etwas schwenkt.

Warnflaggen

Warnflaggen zeigen anderen Verkehrsteilnehmern und dem Fahrer an, wo die äußersten Punkte des Schneepfluges sind. Sie erhöhen die Verkehrssicherheit und verringern die Gefahr, mit anderen Objekten zu kollidieren.

Begrenzungsleuchten

Begrenzungsleuchten haben den gleichen Sinn wie Warnflaggen und sind dann notwendig, wenn bei dunklen Lichtverhältnissen geräumt werden muss. Es ist die örtlich gültige StVZO zu beachten, ob Begrenzungsleuchten verbindlich vorgeschrieben sind.

 

Die gesamte Serien- und Sonderausstattung vom ecotech Variopflug EPV3 finden Sie im Produktdatenblatt.

Pflug-Stellungen des ecotech Variopflugs EPV3 im Überblick

Stellungen Schneepflug EPV3

Asymmetrische Arbeitsbreitenverschiebung

Bei Schrägstellung des Pfluges verändert sich die Räum- und Durchfahrtsbreite. Meist kann nicht mehr spurdeckend geräumt werden. Die ecotech Schneepflüge sind so gebaut, dass nur eine geringe asymmetrische Arbeitsbreitenverschiebung entsteht. Dadurch kann man einen schmäleren Schneepflug für die gleiche Arbeitsbreite verwenden, ohne mit dem Rad am Schnee zu fahren oder an Durchfahrtsbreite zu verlieren.

Erklärvideo

Vorteile der Eco-Wespentaille

Die Eco-Wespentaille ist eine spezielle Form der Pflugschar bzw. des Schneeschildes, welche von Eco Technologies entwickelt wurde. Die Vorteile für den Anwender liegen darin, dass exaktes und randnahes Räumen entlang von Mauern und Zäunen möglich ist, ohne diese durch eine vorstehende Schildkontur zu beschädigen.

Technische Daten

TYPE - VariopflugEPV3-130EPV3-156EPV3-182
Pflugbreite(mm)130015601520
Räumbreite bei max. Schrägstellung links/rechts(mm)110013201540
Räumbreite bei V-Stellung(mm)110013201540
Räumbreite bei Keilstellung(mm)110013201540
Pflughöhe innen/außen(mm)600/660600/660600/660
max. Gewicht des Trägerfahrzeuges(kg)125012501250
Gewicht ~ je nach Ausstattung(kg)178195210

Voraussetzungen Trägerfahrzeug

Trägerfahrzeug - VariopflugEPV3, EPV4
1x doppelwirkender Hydraulikanschlusszu geringe Ausstattung des Trägerfahrzeugs
1x doppelwirkender Hydraulikanschluss + 12 V Elektroanschluss in der KabineZubehör: Elektrisches Umschaltventil oder Komfortsteuerung
2x doppelwirkender Hydraulikanschlusskein Zubehör erforderlich
7-poliger Stecker vorneZubehör: Begrenzungsleuchten
Die oben angeführten Voraussetzungen sind nicht bindend, da sich aufgrund von Sonderausstattungen und Anbaumöglichkeiten die Voraussetzungen ändern können.

Wissenswertes - Wann brauche ich was?

Stahlschürfleisten werden dann eingesetzt, wenn beste Schwarzräumergebnisse benötigt werden. Beispielsweise wenn der Schnee leicht festgefahren ist. Vorsicht ist bei hellen und rauen Oberflächen geboten! Hier hinterlässt der Stahlabrieb braune Rostflecken. Die Stahlräumleiste hat die geringsten Verschleißkosten.

Kunststoffschürfleisten werden dann eingesetzt, wenn die Oberfläche geschont werden soll. Beispielsweise beim Räumen von Pflaster- und Plattenflächen. Je nach Oberfläche können Kunststoffschürfleisten beim Räumen Vibrationen erzeugen.

Gleitschuhe – auch Gleitkuven oder Tastpilze genannt – werden dann eingesetzt, wenn kein befestigter Untergrund vorhanden ist wie beispielsweise auf Kieswegen. Der Gleitschuh verhindert, dass sich der Pflug beim Räumen in den Kies eingräbt. Die Gleitschuhe von Eco Technologies sind aus hochverschleißfestem Massivstahl gefertigt.

Laufräder sind 360° schwenkbar und werden bei empfindlichen Oberflächen eingesetzt. Sie sorgen dafür, dass die Schürfleiste bestmöglich geschont wird, was einen geringen Verschleiß bedeutet. Im Gegensatz dazu erzielt man mit Laufrädern keine maximale Schwarzräumung. Vorsicht ist bei der Räumung von Rasengitterflächen geboten – die vielen Löcher verursachen Schäden an den Laufrädern.

Umklapppflug versus Federklappenpflug

Umklapppflug – beim Anfahren an ein Hindernis klappt die gesamte Pflugschar – also das gesamte Schneeschild um.

 

Vorteil: Festgefahrener Schnee lässt sich mit einem Umklapppflug leicht entfernen, da die Schürfleiste schräg nach vorne angestellt ist und somit den Schnee gut vom Untergrund „kratzen“ kann.

 

Nachteil: Es kann leichter zu Beschädigungen am Untergrund kommen, da der Pflug aufgrund seiner Bauart sehr aggressiv räumt.

1-teilige ecotech Umklapppflüge

ES0, EP01, ES2, EPA3

Federklappenpflug – beim Anfahren an ein Hindernis klappt nur die Schürfleiste und nicht der gesamte Pflug um.

 

Vorteil: Empfindliche und unebene Oberflächen wie Pflasterfächen, Natursteinplatten oder Granitsteinpflaster werden beim Räumen mit dem Federklappenpflug geschont.

 

Nachteil: Man hat ein schlechteres Räumergebnis als beim Umklapppflug, da die Schürfleiste nicht schräg angestellt ist.

1-teilige ecotech Federklappenpflüge

EPK2, EPK3

2-teilige ecotech Federklappenpflüge

EPV3, EPV4

Downloads

Ersatzteilkatalog

Download

Bedienungsanleitung

Download

Produktdatenblatt

Download

Erfahrungsbericht

Download
Haben Sie Fragen oder wünschen sie ein Angebot?

Kontaktieren Sie uns unter +43 /3182 /4420-0 oder ecotech@ecotech.at
Wir sind gerne für Sie da.